Produktion von Datenvernichtungsgerätene

Die Fabrikmarke ProDevice entstand im Jahr 2012, als Antwort auf die rasch steigende Marktnachfrage nach Vorrichtungen zur dauerhaften und sicheren Datenlöschung von Trägern. Zu genau dieser Zeit, in Zusammenarbeit mit der AGH Wissenschaftlich-Technischen Universität in Kraków (Krakau), wurde das erste Modell des Degaussers ProDevice ASM120 (All Storage Media 120) hergestellt, der über einen kurzen Zeitraum durch Vordringen auf den Weltmärkten bestand. Hierbei handelte es sich um den innovativsten Degausser weltweit – das Gerät zeichnete sich, außer einem hochfrequenten elektromagnetischen Feld durch ein einzigartiges Feature PPMS (Pre-Paid Management System) aus.

Nach der erfolgreichen Einführung des Modells ASM120 begannen wir die Arbeiten an der Entwicklung eines Aktenvernichters, der die Datenträger physisch vernichten würde, so dass die auf ihnen gespeicherten Informationen nicht mehr ablesbar werden. Als Ergebnis wurde der Destroyer ProDevice MMD 360+ (Manual Media Destroyer 360+) in Verkehr gebracht – ein kompaktes und einfach bedienbares Gerät zum Bohren der Löcher in Festplatten, Telefonen und Tablet-PCs.

Im Jahre 2018 stellten wir einen weiteren Degausser vor, den ProDevice ASM240 (All Storage Device 240). Mit einem 20.000 Gauss (2 Tesla) großen magnetischen Feld ist es weltweit das stärkste Gerät seiner Klasse und unterstützt ab sofort den Einsatz von mobilen Geräten. So ist es möglich, durch Scannen der Barcode-Aufkleber gelöschte Medien eindeutig zu identifizieren und den Entmagnetisierungsprozess unter Benutzung mobiler Geräte durch Bilder oder Videos zu dokumentieren.

In demselben Jahr begannen wir die Produktion eines modernen Destroyer – ProDevice DGX02 (Data Grinder Extreme 02), der zur physischen Zerstörung einer höheren Menge von Datenträgern aller Arten bestimmt wäre. Diese industrielle Anlage wirkt automatisch und ist eine perfekte Ausrüstung für Unternehmen und Einrichtungen, die regelmäßig über eine erhebliche Anzahl von effektiv zu zerstörenden Datenträgern, Datenbändern, Telefonen, Flash-Speicher-Laufwerken usw. verfügen.

Forschungs- und Entwicklungszentrum

Die Arbeiten an Degaussers and Destroyers werden in dem weltweit modernsten Zentrum dieser Art, nämlich Zentrum R&D, auf einem 44-Ar-Grundstück in Wieliczka bei Kraków (Krakau) durchgeführt. Das Gebäude ist an wissenschaftliche und Forschungsarbeiten vollständig angepasst. Die Auswahl sowie die Parameter der Messinstrumente basieren auf eingehenden Konsultationen mit hervorragenden Spezialisten aus mit uns kooperierenden Forschungseinheiten: der AGH Wissenschaftlich-Technischen Universität in Kraków (Krakau) sowie dem Institut für Elektronische Technologie (ITE) in Warszawa (Warschau).
Derzeit sind in unserem Zentrum R&D Arbeiten im Gange, an der Entwicklung einer innovativen Methode der Datenlöschung aus Flash-Speicher-Laufwerken. In naher Zukunft planen wir, eine Unternehmensvorrichtung in Verkehr zu bringen, zur Datenlöschung aus Trägern dieser Art, was zweifelsohne ein globaler Meilenstein sein wird, in Bezug auf moderne Zerstörungstechnologien von Informationen.

Internationaler Vertrieb

Als Hersteller der Vorrichtungen zur Datenzerstörung setzen wir auf die höchste Qualität, einwandfreies Design sowie eine reibungslose Bedienung unserer Produkte. Dank diesem Ansatz für die von uns anzubietenden Geräte gewannen wir rasch Vertrauen vonseiten der Kunden aus dem Ausland. Auf Grund von unserer Entwicklungspolitik gewannen wir enge Geschäftsbeziehungen mit verschiedenen Partnern – jetzt verfügen wir über Dutzende Geschäftspartner in mehr als 30 Ländern der Welt: in Europa, Südamerika, Nordamerika, Asien und sogar in Afrika.